Aktuelle / Projekte:

Klicken Sie auf ein Ikon


Ausstellung:

 

Ausstellung: Keilkörper_2020

Die Skulptur „Keilkörper _2020“ ist umgezogen.

Sie steht temporär seit dem 14.06.2021 in unmittelbarer Nähe des Brunnens auf dem Obermarkt in Gelnhausen. Umgeben vom Altstadtflair kann sie rund um die Uhr dort besichtigt werden.

Adresse:

Obermarkt 14, 63571 Gelnhausen


 

KK_1100 Grad (#)

COR-TEN-Stahl

Hohlkörper verschweißt und verschliffen.

Oberfläche: Oxidiert

Maße: H-B-T ca. 250 x 87 x 78 cm

 

KK_1740 Grad (#)

Bronze Skulptur  (Indoor)

Oberfläche: geschliffen und patiniert.

Maße: H-B-T ca. 19 x 24 x 23 cm

KK_twin (#)

Klein aber fein, die neue Birkenholzskulptur, verschliffen auf einem Stahlfuß.

Oberfläche: gewachst

Maße: H-B-T ca. 35 x 11 x 12 cm Fußscheibe Ø 19 cm

Skulptur "1480 Grad" (#)

Die neue Stahl-Skulptur (Indoor) wurde Weiß pulverbeschichtet.

Material: Stahl, verschweißt und verschliffen.

Maße: H-B-T ca. 660 x 640 x 640 mm

 

Publikumspreis 2019:

22. Skulpturenpark Mörfelden-Walldorf (#)

Den Preis der Jury erhielt Edgar Diehl.

Der Publikumspreis wurde mir für meine ausgestellten Arbeiten zuerkannt.

Teilnehmende Künstler:

Felicithas Arndt, Edgar Diehl, Steve Johnson, Gertraud Hasselbach, Xue Li, Faxe M. Müller, Stefan Pinl, Thomas Reifferscheid, Felix Rombach, Katrin Trost


Publikumspreis 2019:                

KunstSpieleKunst (#)

Den Preis der Jury erhielt Ambech.

Der Puplikumspeis wurde mir für meine Klangskulptur zuerkannt. (#)

www.kleinsassen.de (#)


Kunst am Bau - Projekt 2019 (#)

Das "Schwanennest" an der Pumpstation Hanau

Bauherr: Familie Mahns

Architektur: Schubert & Seuß, Darmstadt

Aufbau mit der Zimmerei Christ, Jossgrund

Bilder anschauen (#)

 


buy now, die later (#)

Link zur Webseite für innovative beleuchtete Urnen:

Link: wunsch-urne (#)


Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung

Dokumentation zum Projekterschienen

"Aus der Erde - mit der Erde"

Plastisches Gestalten mit Ton und Lehm        (Hier als PDF herunterladen) 2.400 KB 


Erlebnis Hessen: Aus Liebe zum Spessart

Ein Film von Juliane Hipp.

Am Wanderweg „Spessartbogen“ sind ganz besondere Installationen zu sehen. Eine kleine Dokumentation meiner Baumbemalungen und deren Entstehung aus den Jahren 2014 und 2017 sind in dem 45-minütigen Filmbeitrag zu sehen.